Mitarbeiterführung

Was kann eine gute Führungskraft tun, um seine kompetenten Mitarbeiter im Unternehmen zu halten. Hier erfahren Sie neun Hauptgründe, die gutes Personal dazu bewegen, Ihren Job zu wechseln und wie Sie als Vorgesetzter diesen Gründen vorbeugen können.

Vorurteile

Der Mensch hat Vorurteile. Wie ein Automatismus schleichen sie sich in unsere Köpfe und zeigen mit erhobenem Finger auf die beschränkte Anzahl der Schubladen, die in unserer mentalen Kommode enthalten sind. Vorurteilsfrei ist unter uns niemand – auch nicht der Chef.

Zeit- und Selbstmanagement

Die moderne Welt führt ein Leben im Hamsterrad. Für viele Menschen beginnt der Stress bereits am frühen Morgen.
Die Liste der Tagesaufgaben wirkt endlos lang. Die Zeit, die hierzu zur Verfügung steht, erscheint hingegen viel zu knapp bemessen.

Lampenfieber

Es ist allseits bekannt – das Lampenfieber. Jeder von uns kennt es und hat es vermutlich auch schon einmal erlebt. Wenn uns unser Weg in den Mittelpunkt führt, leiden wir plötzlich alle an jenem Fieber, welches innerhalb von Sekunden auszubrechen vermag. Schlag auf Schlag verwandelt sich unsere gut ausgearbeitete Rede und ein lückenhaftes Stottern und der Schweiß rinnt in drohenden Tropfen die Stirn herab.

Standpunkt in der Kommunikation

Auf Reisen treibt uns die Sehnsucht nach dem Ziel voran. Erst wenn wir das Ziel genau im Blick haben, ermöglicht sich eine genaue Planung unserer Route. Nicht nur das Ziel ist ein wesentlicher Bestandteil jeder Reise. Insbesondere der Weg dorthin macht den entscheidenden Faktor aus. Konkret bedeutet das: Nicht nur das Ziel ist wichtig, sondern auch der Start und der Weg ans Ziel dürfen nicht außer Acht gelassen werden.

Diese Weisheiten kommen auch in der Kommunikation zum Tragen. Auch die Kommunikation will gelernt sein.

Direttissima sprechen

Die Direttissima-Kommunikation ist eine zielführende Erfolgsstrategie, welche in sämtlichen Lebenslagen Vorteile erzielt. Sie ist genau die Art der Kommunikation, die wir uns alle für uns selbst wünschen. Denn sie ist ausnahmslos ehrlich, direkt und respektvoll.

Erfahren Sie, wie Sie in 10 Schritten lernen direkt und mit Respekt zu kommunizieren ...

 

Direttissima vs. Tacheles sprechen

Im Unternehmen verfolgt man stets das Ziel des Erfolgs. Dieses Ziel wird von zahlreichen Faktoren und Organisationsabläufen beeinflusst. Durch sein Handeln trägt jeder Mitarbeiter zum Erfolg oder Misserfolg des Unternehmens bei. Hierbei stellt die Kommunikation einen maßgeblichen Faktor dar, der sich für den Aufstieg Ihres Unternehmens als federführend erweist. ...

Persönlichkeit

Manche Menschen sind wahrhaft „Helden des Alltags“ und wir wollen alle solche Helden sein. Die gute Nachricht dazu lautet: Held sein kann man lernen! Der Haken bei der Sache: Das bedeutet Arbeit! ...

Urteilsbildung: Ich weiß schon, wer Du bist

Wir bilden Entscheidungen über unsere Mitmenschen in Sekundenschnelle. Wir lernen eine unbekannte Person kennen und augenblicklich beginnen wir, diese einzuordnen. So warten wir prompt mit einer ersten Einschätzung auf. ...

Fragen fragen

Durch unser beständiges Fragen und Nachfragen bekunden wir unser Interesse an unserem Gegenüber und bezeugen ihm unsere Wertschätzung. Wir können so Sympathie bei potentiellen Kunden gewinnen, gegebenenfalls unseren Chef überzeugen, wir können lernen Zusammenhänge zu verstehen, Kritik hinterfragen, und uns zukünftig verbessern.  ...

Der Elevator-Pitch

Jeden Tag werden wir mit Situationen konfrontiert, in denen wir Überzeugungskraft beweisen müssen. Wir begegnen diesen Momenten sowohl im beruflichen, als auch im privaten Umfeld immer wieder; beispielsweise während Vorstellungsgesprächen oder in Meetings mit Kunden. ...

Effektives Zeitmanagement bei Besprechungen

Manager, Unternehmer und Angestellte verbringen eine Großteil Ihrer Zeit mit Besprechungen und klagen darüber, nicht genügend Zeit für wirklich wichtige Aufgaben zu haben.  ...

Wie löse ich Konflikte am Arbeitsplatz?

Haben Sie sich schon einmal mit einem Arbeitskollegen so richtig in die Haare bekommen? Ein Konflikt kann aus vielen Gründen entstehen und zeichnet sich meist als Zusammenspiel verschiedenster Faktoren ab. ...

Stressbewältigung

Zur heutigen Zeit ist kaum mehr ein Mensch unter uns zu finden, welchem das Wort „Stress“ nicht vertraut ist. Der Begriff scheint so allgegenwärtig in unserer Gesellschaft, dass er schon mehr als nur ein bloßes Wort zu sein scheint. ...

Kritik

Zu selten erkennen wir, dass Kritik und Feedback für unsere Weiterentwicklung elementar von Nöten sind. Denn nur durch sie können wir die Optimierung unseres Verhaltens sicherstellen. ...

Machtkämpfe

So ein Streit kann Tage, ja sogar über Monate dauern, meistens geht es dabei um "Rech haben", "Kontrolle behalten" und "Dominanz darstellen".  ...

Freundlichkeit

Eigentlich ist sie nur eine Kleinigkeit. Ein Lächeln zum richtigen Zeitpunkt; eine gut gemeinte Geste im passenden Moment. Meist verhält sie sich so unscheinbar, dass wir sie im Grunde nur beiläufig wahrnehmen. Doch trotz ihrer Schlichtheit ist sie ein machtvolles Instrument. Denn sie ebnet Wege und verbindet Menschen: die Freundlichkeit. ...

Erfolgreich verkaufen trotz Introversion

Sie sind eher verschlossen und introvertiert, wollen aber dennoch als erfolgreicher Verkäufer glänzen? Auch schweigsame Verkäufer können Angebote gezielt an den Mann bringen. ...

Entscheidungen treffen

Unser Leben ist geprägt von zahlreichen Möglichkeiten und noch zahlreicheren Wegen, diese zu erreichen. Wir haben so viele Optionen, dass wir rasend schnell den Überblick verlieren können, wenn wir nicht konstruktiv mit diesen Umständen arbeiten. ...

Feedbackregeln - Kommunikation

"Die richtigen Worte zu finden ist eine Kunst: Rückmeldungen - Feedbackregeln - Kommunikation". Gar nicht so leicht aber wichtig für Angestellte und Mitarbeiter ist eine Rückmeldung oder das Erhalten eines Feedbacks. Um die Emotionen nicht überlaufen zu lassen, ist die Wahl der Worte sorgfältig zu wählen. Oft werden die Worte nicht richtig aufgenommen und führen zu schweren Missverständnissen. ...

Emotionale Rhetorik

Manipulative Gesprächstechniken? Hypnotische Sprachmuster? Nichts dergleichen erwartet sie, wenn Sie diesen Titel lesen. Natürlich beeinflussen wir durch unsere Art und Weise des Sprechens immer irgendwen. Hier geht es allerdings um sprachliche Unterstützung im Verkaufsgespräch. Emotionales Verkaufen, die Belange des Kunden in den Mittelpunkt stellen und ihm sprachlich den expressiven Spiegel vorzuhalten. ...

Zeitmanagement - Abschied vom Dauerstress

Sie sind am Ende eines Tages immer völlig entnervt oder gestresst? Sie möchten mehr Zeit und weniger Stress und stehen ständig unter Zeitdruck und Dauerhektik? Dann liegt das meist an einem falschen Zeitmanagement, denn die Organisation unserer täglichen Aufgaben spielt eine bedeutende Rolle in unserem Tagesablauf.  ...

Informationen richtig
aufnehmen und weitergeben

Die Weitergabe und Auffassung von Informationen in einem Unternehmen ist nicht immer die leichteste Aufgabe. Es funktioniert nicht immer einen reibungslosen und ungestörten Informationsfluss zu erzeugen. Das nachfolgende Beispiel soll Aufschluss darüber geben, wie Nachrichten untergehen und missverstanden werden ...

Zielvorgaben einer Präsentation

Oft ist es nicht leicht sich an bestimmte Zeitvorgaben einer Präsentation zu halten, da Sie mehr Informationen oder weniger Informationen für Ihre Zuhörer haben. Wenn Sie selbst die Zeit bestimmen können, sollten Sie sich an die Aufnahmefähigkeit Ihrer Zuhörer richten. Umso intensiver das behandelte Thema ist, sollte Sie nach ca. 45 Minuten die erste Pause einlegen, um Ihre Zuhörer wieder wachzurütteln ...

Die Kommunikation zwischen Sender und Empfänger

Das Sender- und Empfänger-Modell ist für die Kommunikation untereinander wichtig. Es entscheidet darüber ob das Gesendete auch richtig beim Empfänger ankommt. Konflikte können bei der richtigen Anwendung dieses Modells vermieden werden. Jeder Sender sollte sich im Klaren sein, das sein Empfänger nur das aufnehmen kann, was er auf Grund seiner bisherigen Lebenserfahrung und seiner Wahrnehmung auch kennt ...

Richtige Skripte für Präsentationen erstellen

Eine Präsentation erfolgreich zu erstellen ist das eine, sie dann auch noch erfolgreich abzuhalten das andere. Damit Sie nie Ihren roten Faden verlieren sollten Sie sehr viel Wert auf ein strukturiertes Manuskript legen ...

Auf die Körpersprache
kommt es an

Wieso ist die Körpersprache für uns so wichtig?
In der heutigen Geschäftswelt ist die Körpersprache enorm wichtig. Sie verrät uns was unser Gegenüber denkt, fühlt oder empfindet. Es hängt nicht nur davon ab was einer sagt, kann oder tut. Die Ausstrahlung und der Auftritt desjenigen sind entscheidend. Die Körpersprache trägt sehr deutlich zu unserem Erfolg bei ...

Erfolgreich
Präsentationen gestalten

Entwickeln Sie eine Präsentation die Ihre Zuhörer überrascht und begeistert. Prägen Sie sich somit in die Köpfe Ihrer Kunden ein und vermitteln Sie positive Erinnerungen an Ihre Präsentation ...

Beginn
und Schluss

Um bei Ihrem Publikum Eindruck zu hinterlassen, müssen Sie es von Beginn an beeindrucken. Nicht nur Ihre Wortwahl und Floskeln sind entscheidend sondern auch Taten, Ihr gekonnter Auftritt, entsprechend gepflegtes Aussehen und eine Präsentation die einmalig ist ...

Können Sie
richtig telefonieren?

Beim Telefonieren geht es nicht nur darum den Hörer abzunehmen und zu sprechen. Durch das telefonieren kommunizieren Sie, eventuell mit einem sehr wichtigen Geschäftspartner oder einem potentiellen Kunden. Die richtige Kommunikation zieht sich wie ein roter Faden durch unser Leben, daher ist sie in allen Bereichen besonders wichtig ...

Der rote Faden
geht verloren.
Was nun?

Sie kennen das sicherlich - eben war der nächste Schritt noch da, jetzt ist er weg. Wie mache ich bloß weiter mit meiner Präsentation wenn der rote Faden verloren geht?...

Präsentationen
- fesselnd
und informativ

Es ist jeder einmal an dem Punkt, an dem er vor einem Publikum sprechen oder eine Präsentation halten muss. Wer dabei das gekonnte präsentieren nicht beherrscht fällt weg. Präsentationen kommen heutzutage sehr häufig vor - vor allem im beruflichen Umfeld ...

Mit zielgerichteter
Kommunikation
erfolgreich verkaufen

Heutzutage ist alles mit dem Wort "Power" behaftet. Power-Frau, Power-Riegel, Power-Stärke etc. Auch sprechen viele von der Power-Sprache - aber was ist das eigentlich? Die Power-Sprache wird von erfolgreichen Rednern/Verkäufern verwendet, die genau wissen, wie sie Ihre Kunden von einem Produkt/ einer Dienstleistung überzeugen ...

Erfolgreiche
Kommunikation

Wer Erfolg haben will muss redegewandt sein und wissen wie richtig kommuniziert wird. Gespräche egal ob im Verkauf oder mit den Mitarbeitern müssen gekonnt gesteuert werden. Jeder kennt die Situation: Heute steht ein wichtige Gespräch an, doch nicht alles was gesagt werden sollte, wurde gesagt und nicht alles was gesprochen wurde, wurde verstanden. Die Sender und Empfänger-Leitung war defekt ...

Konzepte
richtig umsetzen

Erfolgreiche Konzepte gibt es wie Sand am Meer, jedoch scheitert es meist an der Umsetzung. Mit Umsetzungsproblemen haben viele Firmen zu kämpfen, sei es im wirtschaftlichen oder öffentlichen Bereich ...

Mutig:
”Erfahrungs.wert …

Sei mutig ...!

Die richtige
Führungsrhetorik

Wichtige Auftritte, wie im Fernsehen werden meist lange vorher geprobt und sind gut vorbereitet. Ganz anders hingegen sieht es bei Reden vor den Mitarbeitern, Kunden, Lieferanten etc. aus. In diesem Falle ist das eigene Improvisationstalent gefragt. Sehr oft wird in diesen Reden viel gesprochen und wenig gesagt. Die Wichtigkeit dieser Worte wird unterschätzt. Worte sind Orientierungshilfen, sie motivieren und geben Halt...

Deutschland
und seine Dialekte

Wer glaubt in Deutschland sprechen alle Hochdeutsch der irrt. Verschiedenen Dialekte in Deutschland hört man gerne, den anderen weniger gerne zu. Laut einer Umfrage ist "bayrisch" der beliebteste Dialekt in Deutschland. Ebenso gerne hört man den Schwaben, Badenern und Norddeutschen zu. Einer der unbeliebtesten Dialekte in Deutschland ist "sächsisch", das bestätigte auch eine Umfrage des Instituts für Deutsche Sprache...

Der richtige Kundenumgang
am Telefon

Telefonieren kann ja so einfach sein. Man nimmt das Telefon in die Hand, wählt eine Nummer, führt ein freundliches Gespräch mit seinem Kunden und geht auf seine individuellen Wünsche ein. Der Kunde fühlt sich aufgehoben und verstanden. Klingt ziemlich einfach, doch in der Praxis ist dies häufig anders...

Wie wirken Sie
auf andere?

Oft sehen wir sie im Fernsehen und den Nachrichten. Wichtige Persönlichkeiten, die ihre Hände in den Hosentaschen verstecken. Einer Person, die weniger im Rampenlicht steht, lässt man dieses Verhalten, ohne große Wiedersprüche durchgehen. Ganz anders hingegen sieht es bei Spitzenpolitikern wie Barak Obama oder Angelika Merkel aus ...

Ihr Auftritt: Erfolgreich
und ansprechend

Kennen Sie dieses mulmige Gefühl vor eine Präsentation/einem Vortrag? Der Puls rast, die Stimme zittert und die Knie sind ganz weich? Um eine erfolgreiche Rede zu halten bedarf es langer Übung ...

Wer wird denn
gleich in die Luft gehen

Kommunikation | Mit Verständnis und Ruhe auf Kundenbeschwerden eingehen
Eine Kunst ist es, mit Kundenbeschwerden professionell umzugehen. Wie reagiere ich richtig, wenn sich der Kunde beschwert und dazu auch noch im falschen Ton ...

Zeitmanagement – Tipps,
die Ihren Arbeitsalltag erleichtern

Ein bewusst organisierter Arbeitsalltag trägt zur Entlastung im Beruf bei. Ein organisiertes Zeitmanagement in Kombination mit klarer Prioritätensetzung hilft Ihnen dabei, alltägliche Arbeitsabläufe zu optimieren und die eigene Leistung und Effizient zu steigern ...

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen